Sondertilgung

Bei einer Sondertilgung handelt es sich um eine Tilgung, welche über die vereinbarte Rate hinausgeht. Durch eine Sondertilgung kann ein laufender Kredit positiv beeinflusst werden, da die Restschuld sinkt und der Kredit schneller abbezahlt werden kann. Schließt man mit der Bank einen Kreditvertrag ab, so werden darin eine feste Kreditlaufzeit und eine der Kreditsumme angemessene Höhe für die Monatsraten vermerkt. Es kann aber vorkommen, dass sich ein unerwarteter Geldeingang ergibt, beispielsweise durch eine Erbschaft, einen Aktiengewinn oder Ähnliches. Dadurch wird es dem Kreditnehmer ermöglicht den Kredit schneller als vereinbart abzubezahlen.

Die Möglichkeit einer Sondertilgung muss allerdings vorab mit dem Kreditinstitut besprochen und vertraglich fixiert werden. Manche Banken erheben auch eine Gebühr auf die Leistung von Sonderzahlungen. Eine Sondertilgung kann sich dennoch auszahlen, da sich durch Sondertilgung die Restlaufzeit abkürzen kann. Ein Vorteil ist auch, dass durch die Sondertilgung die Möglichkeit besteht die Monatsraten zu reduzieren. Eine Berechnung ob sich eine Sondertilgung lohnt, wenn die Möglichkeit besteht, ist empfehlenswert.

Zurück zum Kreditlexikon