Kredit

Ein Kredit ist ein Überlassen einer gewissen Geldsumme gegen die Zahlung von Zinsen für einen gewissen Zeitraum. Ein Kredit ist im übertragenen Sinn Geld, welches ein Kreditnehmer (auch Schuldner) von einem Kreditgeber (Gläubiger) bekommt. Bei dem Kreditgeber handelt es sich meistens um eine Bank oder ein Geldinstitut. Mit einem Kredit kann der Kreditnehmer Anschaffungen erwerben, die er anderweitig nicht zahlen könnte oder nicht will.

Der Kreditnehmer ist verpflichtet, den Kredit zu einem bestimmten Zeitpunkt zurückzuzahlen. Die anfallenden Kosten eines Kredits setzen sich aus unterschiedlichen Faktoren zusammen: Sollzinsen, der Kreditprovision, einer Bearbeitungsgebühr sowie Kontoführungsgebühren und anderweitigen Kosten.

Es gibt verschiedene Arten von Krediten wie zum Beispiel einen zweckgebundenen Kredit. Diese können Privatkredite, Autokredite, Überziehungskredite, Konsumkredite usw. sein. Eine weitere Differenzierung wird zwischen kurzfristigen, mittelfristigen und langfristigen Krediten gemacht. Ein Überziehungskredit hat einen sehr hohen Zinssatz und sollte daher nur kurzfristig beansprucht werden.
Wer plant einen Kredit aufzunehmen sollte unbedingt vorher Kredite vergleichen um so die günstigsten Konditionen auf dem aktuellen Markt zu erfahren. Wenn Sie bei einem Beratungsgespräch in der Bank sind achten Sie außerdem darauf, dass Sie ein Beratungsprotokoll von Ihrem Bankberater erhalten. Dies ist auch gesetzlich vorgeschrieben.

Zurück zum Kreditlexikon